Lammkeule mit Ingwer und Minze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammkeule (vom Fleischhauer auslösen lassen, Knochen mitnehmen)
  • 1 Bund Braune Minze
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Ingwerwurzel (frisch)
  • 10 Schalotten
  • 10 Zehen Knoblauch
  • 1 Stange Lauch
  • Olivenöl
  • Wasser oder Suppe (zum Aufgießen)

Für die Lammkeule mit Ingwer und Minze die Lammkeule kalt abspülen und trocken tupfen. Mit der Hälfte der Minzeblätter füllen, etwas salzen und mit Küchengarn zunähen.

Restliche Minzeblätter mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer pürieren. Die Keule damit einreiben.

Öl in einer Bratrein erhitzen und die Lammkeule darin von allen Seiten anbraten. Herausnehmen.

Schalotten und Knoblauchzehen schälen. Ingwer ebenfalls schälen und kleinwürfelig schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Alles zusammen mit dem Lammknochen in die Bratrein geben und die Lammkeule daraufsetzen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 1 Stunde braten - die Lammkeule soll innen noch zartrosa sein. Die Keule während des Bratens immer wieder mit etwas Wasser oder Suppe begießen. Die Lammkeule herausnehmen, in Alufolie wicklen und noch 10 Minuten warm rasten lassen. Die Lammkeule mit Ingwer und Minze mit dem Bratensaft und dem Gemüse anrichten.

 

Tipp

Anstelle von Minze können Sie auch Salbei und Thymian für die "Fülle" der Lammkeule verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule mit Ingwer und Minze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche