Lammkeule mit Bohnen und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Lammkeule
  • 1 Knoblauch (Knolle)
  • 1 lc Paradeismark
  • 1 Grossen Becher Krem fraîche
  • Gewürze nach Gusto

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Knoblauchzwiebel abschälen und 5 bis 8 Zehen in der Keule verstecken. Evtl. Mit einem spitzen Küchenmesser Löcher reinbohren und die Zehen dort hineinstecken.

Aus dem Paradeismark, dem Frischrahmund den Gewürzen eine Paste anrühren. Die Keule abspülen, abtupfen und in einen gewässerten Römertopf legen. Die Paste so über der Keule gleichmäßig verteilen, dass sie völlig bedeckt ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule mit Bohnen und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche