Lammkeule mit Bärlauch gefüllt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Balsamico Kartoffeln:

Für die Lammkeule mit Bärlauch gefüllt das Toastbrot in grobe Würfel schneiden. Den Bärlauch mit etwas Olivenöl zu einer Paste mixen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne anbraten und mit der Bärlauch Paste unter das Toastbrot mischen. Mit Salz, Pfeffer, Honig und Senf abschmecken.

Die Lammkeule innen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Brot-Bärlauch Masse bestreichen und einrollen. Danach mit einer Küchenschnur binden. In einer heißen Pfanne mit etwas Öl rundherum anbraten. Die Lammkeule dann bei 180 Grad Ober und Unterhitze in einer feuerfesten Form 30 Minuten braten.

Währenddessen die Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Die Zwiebeln der Länge nach in Streifen schneiden. Die Zwiebeln und Kartoffeln mit Balsamico Essig, Olivenöl, Zucker und Salz vermischen und nach den 30 Minuten die Kartoffeln mit der Butter und der Suppe zu der Lammkeule geben. Den Ofen auf 160 Grad zurückschalten und weitere 45 bis 60 Minuten fertig braten.

Vor dem Aufschneiden und Servieren der Lammkeule das Fleisch ca. 10 Minuten rasten lassen.

Tipp

Die Lammkeule sollte noch leicht rosa in der Mitte sein.

Alternativ können Sie die Lammkeule auch mit Blattspinat oder Kräutern füllen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Lammkeule mit Bärlauch gefüllt

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 07.12.2015 um 21:06 Uhr

    gut!

    Antworten
  2. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 18.05.2014 um 11:00 Uhr

    super Ostergericht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche