Lammkeule mit Ahornsirup glasiert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Lammkeule den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Lammkeule von überflüssigem Fett befreien und das Fleisch rundum leicht einschneiden. Einen Bräter mit dem Öl bestreichen. Die Keule in den Bräter legen.

Die Glasur aus Knoblauch, Oregano, Ahornsirup, Zitronensaft und Pfeffer und Salz zusammenmischen und gleichmäßig auf der Keule verteilen. Mit einem Teil des Cidre übergießen. Lammkeule in den Ofen schieben und nach ca. 30 Minuten einmal wenden. Gelegentlich mit dem Cidre übergießen bis dieser aufgebraucht ist.

Nach 30 Minuten die Hitze auf 150 Grad reduzieren und die Keule weitere 2 Stunden 45 Minuten braten. Nach dem Braten aus dem Bräter nehmen und etwas ruhen lassen.

In der Zwischenzeit das Maizena in Wasser anrühren und zu dem Bratensaft in den Bräter geben. Die Sauce auf dem Herd bei schwacher Hitze und unter rühren eindicken.

Tipp

Zur mit Ahornsirup glasierten Lammkeule passen am besten Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Lammkeule mit Ahornsirup glasiert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche