Lammkeule karibisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Tk-Lammkeulenscheiben
  • 800 g Cherrytomaten
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Grüner Pfeffer grob geh.
  • 750 g Ananas (frisch)
  • Öl (zum Braten)
  • Butter (Braten)
  • 200 ml Rum zum Flambieren

Die tiefgefrorenen Lammkeulenscheiben eine Nacht lang im Kühlschrank entfrosten.

Paradeiser in eine kleine Gratinform setzen und mit Petersilie und Knoblauch überstreuen. Mit Salu und Pfeffer würzen und mit Olivenöl begiessen.

Das Lammfleisch in grünem Pfeffer auf die andere Seite drehen. Ananas in Scheibchen schneiden.

Paradeiser im Backrohr (200 °C ) 10 min gardünsten. Lammscheiben mit Salz würzen und in einer Bratpfanne mit Öl und Butter auf jeder Seite 1 Minute herzhaft anbraten.

Die Temperatur reduzieren und das Fleisch noch 10 min weiterbraten.

Ananas in einer 2. Bratpfanne mit wenig Öl goldbraun rösten und mit Rum flambieren.

Jede Lammscheibe mit einer Ananasscheibe belegen und mit den Paradeisern anrichten.

Den Bratensaft von Ananas und Fleisch vermengen und darübergeben.

Dazu passt Langkornreis mit Rosinen.

der Dose nehmen, in Spalten schneiden und zum Fleisch Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule karibisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche