Lammkeule für zwölf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Lammkeule; jeweils 3 kg
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Sellerie (Knolle)
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel (braun)
  • Butter in Scheibchen

Sosse:

  • 60 cl Leitungswasser (eventuell mehr)
  • Bratenfond
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasauce nach Wunsch

Fleisch von Sehnen befreien. Mit Knofel reibend auftragen und würzen. Die Keule mit Knoblauchzehen spicken. In einen Bräter setzen. Grünzeug kleinschneiden, um den Braten herum setzen. Bei 250 °C ca. 25 Min. brutzeln, bis er drumherum leicht gebräunt ist, mit kalter Butter in Scheibchen überdecken. Temperatur auf 130 °C verkleinern und das Bratenthermometer in die dickste Fleischstelle stecken. Häufig begiessen. Wenn die Innentemperatur knapp unter 70 °C beträgt (nach rund 120 Minuten), die Keule herausnehmen, in Aluminiumfolie einschlagen, zur Seite stellen.

Den Bratenfond mit Leitungswasser von dem Bräter lösen und mischen. In einen Sossentopf durchseihen und zum Kochen bringen lassen. Mit dem in einigen El Leitungswasser verrührten Stärkemehl binden.

Sauce mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nach Wunsch würzen. Bei Bedarf ein klein bisschen Soja dazufügen. Den Braten aufschneiden, dafür Grünzeug anbieten. Aus Kartoffelpüree schöne Ringe arrangieren, sogenannte Duchesseringe. Mit Karfiol und grünen Bohnen aufbrezeln.

Unser Tipp: Kochen Sie Bohnen nie zugedeckt, dann werden sie leichter verdaulicher.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule für zwölf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche