Lammkeule auf arabische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 EL Sojaöl bzw. Olivenöl
  • 1 EL Zimt (Pulver)
  • 1 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1 EL Grobgestossener schw.Pfeffer
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • Salz
  • Safran
  • 2 Zwiebel
  • 5 EL Akazienhonig
  • 100 g Rosinen
  • 3 EL Mandelblättchen
  • 1 EL Sojaöl

Aus dem Öl und den Gewürzen eine pastenartige Kräutermischung anrühren.

Die Lammkeule von der "Lederhaut", überflüssigem Fett und Flechsen reinigen. Mit der Kräutermischung einmassieren und eine Nacht lang durchziehen. Das Backrohr vorwärmen (E: 250 Grad G: 5-6) und die Keule im Bräter hineinstellen. Die Zwiebeln von der Schale befreien und fein wiegen, nach 15 min über das Fleisch streuen und mit ein wenig Wasser löschen. Nach einer weiteren halben Stunde die Hitze senken (E: 175 Grad g: 2). Den warmen Honig über das Fleisch tröpfeln, die gewaschenen Rosinen deshalb streuen und das Fleisch noch 15 min in ausgeschaltetem Herd ruhen. Den Fond mit einem Schuss Wasser loskochen. Die Mandelblättchen im Sojaöl kross schwenken. Das Fleisch erst parallel zum Knochen in schmale Scheibchen schneiden, dann den Knochen auslösen und das übrige Fleisch auf einer heissen Platte anrichten, mit der Sauce überziehen und mit den Mandelkerne überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule auf arabische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche