Lammkeule a la Toskana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Lammkeule (ca. 2kg)
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 8 EL Olivenöl
  • 700 ml Weisswein, trocken; bzw. Rose
  • 500 g Schalotten (klein)
  • 3 Rosmarin (Zweig)
  • 6 Thymian (Zweig)
  • 50 g Butter (kalt)

Nährwerte:

  • 850 Kcal/Person
  • 4065 KJ/Person

Die Keule sorgfältig abbrausen und abtrocknen. Mit einem scharfen, spitzen Küchenmesser viele kleine Einschnitte in das Fleisch herstellen. Knoblauch von der Schale befreien und in Stifte schneiden. Stifte in die Einschnitte stecken, die Keule also spicken. Erst dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Backrohr auf 120 C (Heissluft 100-10 C) vorwärmen. Drei EL Öl in einen großen Bräter Form, die Keule einfüllen und mit zwei Esslöffeln Öl beträufeln. Drei Stunden rösten. Dabei zum ersten mal nach einer halben Stunde, zum zweiten Mal nach 60 Min. mit Weisswein begießen.

Schalotten abschälen und in einzelne Zehen teilen. Rosmarin und Thymian abbrausen, abtrocknen und in kleine Stückchen schneiden. Schalotten nach 90 Min. um die Keule legen und mit dem übrigen Öl beträufeln. Schalotten und Keule mit den Kräutern überstreuen. Nach und nach den übrigen Wein bis auf einen Rest von ein Viertel Liter hinzufügen.

Die Keule hin und wiederholt mit dem Braten-Fond begießen.

Das Fleisch in schmale Scheibchen diagonal von dem Knochen schneiden, auf einer aufgeheizten Platte anrichten und mit den Schalotten umlegen. Den Bratensatz mit dem übrigen Wein loskochen, durch ein Sieb gießen und entfetten. Wieder erhitzen und die Butter in kleinen Flöckchen einschwenken. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und als Sauce zum Fleisch anbieten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkeule a la Toskana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche