Lammkarree mit gebratenem Fenchel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lammkarree
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Fett (zum Braten)
  • 250 ml Lamm- o. Kalbsfond
  • 2 EL Butter
  • 50 g Paradeiser (getrocknet)
  • 4 lg Oliven
  • 4 lg Oliven
  • 3 lg Fenchelknollen
  • Mehl
  • Olivenöl
  • Senf

Für Die Kruste:

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Fenchelsamen

Lammkarree (von dem Metzger vorbereitet) mit Salz und Pfeffer würzen, in wenig Fett rosa rösten und aus der Bratpfanne nehmen. Das heisse Fett mit dem Fond löschen, ein kleines bisschen einköcheln und mit Butterflocken binden (montieren).

Feingeschnittene, getrocknete Paradeiser und Oliven einfüllen und bei mittlerer Hitze ziehen.

Den Fenchel abspülen, die äusseren Blätter entfernen und in Längsrichtung ungefähr 5 mm schmale Scheibchen schneiden. Leicht würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen und in Olivenöl zu Ende backen. Auf Küchenpapier abrinnen und auf heißen Tellern anrichten.

Das Lammkarree mit Senf dünn bestreichen. Alle Ingredienzien für die Kruste fein zermusen, das Fleisch mit der Toastbrot-Kräutermasse überstreuen und kurz im aufgeheizten Backrohr gratinieren.

Das Lammkarree zerlegen, auf den heissen Fenchel setzen und mit der Sauce beträufeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammkarree mit gebratenem Fenchel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche