Lammhaxen Mit Paradeiser-Fenchel-Sugo Und Artischockengemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 2 Zitronen (Saft davon)
  • 4 Artischockenherzen (á 300g)
  • 4 Lammhaxen (á 300g)
  • Pfeffer
  • 70 ml Olivenöl
  • 400 g Fenchelknollen; bis ein Viertel mehr
  • 200 g Schalotten, 8 Knoblauchzehen
  • 4 Zweig Rosmarin
  • 500 ml Weisswein
  • 1 Becher Paradeiser (800 g Ew)
  • 1 EL Zucker
  • 4 Zweig Salbei

1. Die Erdäpfeln abspülen und mit der Schale in Salzwasser ca. 15 Min. gar machen. Die Zitronen ausdrücken. Wasser in einem reichlich großen Kochtopf aufwallen lassen. 3 El Saft einer Zitrone zufügen. In der Zwischenzeit die Spitzen von den Artischockenherzen klein schneiden und den Stiel von unten bis zur weissen Arbeitsfläche abschälen. Äussere Artischockenblätter bis zur gelben Arbeitsfläche entfernen und mit dem übrigen Saft einer Zitrone einreiben. (Jede Artischocke auf der Stelle einreiben, da sie sonst braun wird.) Sobald das Wasser kocht, die Artischockenherzen in das Wasser Form. Artischockenherzen ca. 10 Min. machen. Danach von dem Küchenherd nehmen und im Bratensud zur Seite stellen.

2. Die Lammhaxen mit Salz und Pfeffer würzen. 3 El Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Lammhaxen darin von allen Seiten scharf anbraten und herausnehmen.

3. Die Fenchelknollen halbieren, den Stiel entfernen und die Knollen der Länge nach in schmale Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten in Streifchen, 4 Knoblauchzehen in schmale Scheibchen schneiden.

4. 4 El Olivenöl im Bräter erhitzen und darin Fenchel, Schalotten. Knoblauchscheiben und Rosmarinzweige andünsten. Mit 100 ml Weisswein löschen. Die Paradeiser in einem Sieb abrinnen und den Saft auffangen. Die Stielansätze von den Paradeiser entfernen. Paradeiser mit dem Saft in den Bräter Form. Den übrigen Weisswein und den Zucker dazugeben und aufwallen lassen. Die Lammhaxen einfüllen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 40 Min. dünsten.

5. Die Erdäpfeln schälen und vierteln. Die Artischockenherzen aus dem Bratensud nehmen und der Länge nach vierteln. Restliche Knoblauchzehen durch eine Presse drücken. Salbeiblätter abzupfen. Lammhaxen im aufgeheizten Herd auf der 2. Leiste von unten bei 200 °C (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) offen in zirka eine halbe Stunde Fertiggaren. Dabei 3-4 mal auf die andere Seite drehen.

6. Restliches Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und das Erdapfel- Artischockenherzen-Gemüse 6-8 min darin anbraten. Als letztes Knoblauch und Salbei unterziehen und in eine feuerfeste Form leeren. Diese 10 min vor Garzeitende der Lammhaxen direkt auf den Backofenboden stellen und Fertiggaren. Die Lammhaxen auf dem Paradeiser-Fenchel-Sugo anrichten und das Gemüse um das Fleisch gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammhaxen Mit Paradeiser-Fenchel-Sugo Und Artischockengemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche