Lammhaxen Mit Erdäpfel-Basilikumpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Püreee:

Garnitur:

  • 12 Basilikumblätter
  • Öl (zum Frittieren)

Die Lammhaxen mit Salz, Pfeffer und 2 zerriebenen Knoblauchzehen würzen. Zwiebeln, Karotten und Sellerie von der Schale befreien und in 1 cm-Würfel kleinschneiden. Einen Bräter mit Speck ausbreiten, Grünzeug dazufügen, die übrigen Aromaten einstreuen, ein klein bisschen Olivenöl dazugeben. Die Lammhaxen darauflegen und bei 180 Grad in das vorgeheizte Rohr schieben und ungefähr 90 Min. andünsten. Während der Bratzeit immer ein weiteres Mal mit ein klein bisschen Weisswein und Leitungswasser löschen. Für das Püreee : Erdäpfeln von der Schale befreien, vierteln und in Salzwasser weichkochen und durch die Erdäpfelpresse drücken und mit warmer Butter und Kuhmilch mischen.

Das Püreee durch das Einrühren von gehacktem Salz, Basilikum, Muskatwürze und Pfeffer würzen. Fertig gebratene Lammhaxen aus dem Rohr heranziehen, den Saft abgiessen und mit ein klein bisschen kalter Butter binden. Püreee auf Tellern anbieten. Lammhaxe daraufsetzen. Speckscheiben dazulegen und mit Saft auf den Tisch hinstellen.

Getränk: Österreichischer Most, Familie Ehrentraud, frisch gepresster Most

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammhaxen Mit Erdäpfel-Basilikumpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte