Lammhaxe mit Specksauce und Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Lammhaxe:

  • 8 Lammhaxen
  • 2 Karotten
  • 0.5 Sellerie
  • 2 Zwiebel
  • 0.5 Porree
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 ml Portwein
  • 200 ml Rotwein
  • 1 bowl Paradeiser (geschält)
  • 3 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • Meersalz
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweig Thymian

Specksauce:

  • 500 ml Lammfond
  • 3 Scheiben Speck
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Portwein
  • 1 Schalotte in Würfeln
  • 1 Thymian
  • 1 Rosmarinspitze
  • 1 Knoblauch
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig (alt)
  • Pfeilwurzelstaerke zum Binden

Champagnerlinsen:

  • 100 g Champagnerlinsen (kleine braune Linsen)

Je:

  • 1 sm Stück Karotte
  • Zwiebel und Sellerie
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Schnittlauch

Unsere Tipps:

Alternativ zum Lamm passt ebenso sehr gut Rindfleisch. Lammfleisch sollten Sie auf jeden Fall bei dem örtlichen Metzger vorbestellen. Champagnerlinsen mit ihrem feinen Wohlgeschmack sind ausführlich das richtige zur Lammhaxe.

Ein Trick: Geben Sie während des Schmorens kein Salz zu den Linsen, sonst werden sie nicht weich.

Die Lammhaxen würzen und in Olivenöl anbraten, aus dem Bräter bzw. der Bratpfanne nehmen und das geputzte Gemüse anbraten. Mit Portwein löschen und die abgeschälten Paradeiser hinzfügen. Die Stelzen in den Kochtopf zurück legen und mit Wasser auffüllen, so das alles zusammen gut bedeckt ist.

Knoblauch, Küchenkräuter und Gewürze hinzfügen und 1 ½ bis 120 Minuten leicht wallen. Die Stelzen herausnehmen und den Fond durch ein Passiertuch Form.

Specksauce Schalotte in Butterschmalz anschwitzen. Rosmarin, Essig, Speck, Thymian, Balsamessig und Knoblauch hinzfügen und mit Port- und Rotwein aufgiessen. Köcheln und so auf die Hälfte reduzieren. Fond hinzfügen, alles zusammen um 1/3 reduzieren. Anschliessend die Sauce passieren und mit Pfeilwurzelstaerke abbinden.

Champagnerlinsen Linsen in ungesalzenem Wasser mit einem Stück Karotte, Sellerie und Zwiebel beinahe gar machen. Kurz vor Garende Meersalz hinzfügen. Die Linsen mit Schalottenwürfeln in ein klein bisschen Butter anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und ein klein bisschen fein geschnittenen Schnittlauch hinzfügen.

==== Et voila, c'est Bon appetit! K a r Liter - H e i n z -

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammhaxe mit Specksauce und Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche