Lammhack-Fleischlaibchen m.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 75 g Pinienkerne
  • 400 g Lammhack (türkisches Lebensmittelgeschäft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Thymian (getrocknet)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Bund Rucola-Blattsalat
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Pfefferminzstiele
  • 1 Bund Jungzwiebel (gross)
  • 2 Paradeiser (mittelgross)

Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne zusätzliches Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Hack mit Salz, Pinienkernen, Pfeffer, Zimt und Thymian zusammenkneten. Aus dem Hackteig Fleischlaibchen formen.

Butterschmalz in der Bratpfanne erhitzen. Fleischlaibchen darin portionsweise von beiden Seiten kross braun rösten.

Blattsalat auslesen und abbrausen. Joghurt mit Oivenöl, Salz und Pfeffer durchrühren. Minze in zarte Streifen schneiden und unterziehen. Blattsalat mit dem Dressing vermengen.

Frühlingszwiebeln reinigen und in Stückchen schneiden. Paradeiser grob würfeln. Frühlingszwiebeln zur letzten Einheit Fleischlaibchen mit in die Bratpfanne Form und anbraten. Fleischlaibchen herausnehmen. Zwiebeln unter Wenden 2 Min. rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paradeiser dazugeben, kurz mitschmoren. Das Ganze anrichten.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammhack-Fleischlaibchen m.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche