Lammhack-Braten mit Tomatenfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Lammhackfleisch
  • 250 g Spinat
  • 3 Zwiebeln abgeschält feingewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Scheiben Weizentoast entrindet fein gehackt
  • 0.5 Büschel Basilikum
  • 1 Büschel Petersilie
  • 3 Eier
  • 150 g Schafskäse (mild)
  • 200 g Getrocknete Paradeiser 30 Min. gewässert
  • Pfeffer
  • Salz

Zucchini:

  • 2.5 Grosse Zucchini Masse anpassen, jeweils nach Grösse
  • 1 Knoblauch
  • 4 EL Öl
  • 1 Kleiner Zweig Rosmarin
  • Pfeffer
  • Salz

Joghurtsauce:

  • 250 g fettarmes Joghurt
  • 3 EL Crème fraîche
  • 0.5 Büschel Minze

(*) Kastenform zirka 34cm Länge, reicht für sechs Leute.

Spinat reinigen und ausführlich abspülen. Ungefähr zwanzig gesamte Spinatblätter in einem Kochtopf mit kochend heissem Salzwasser blanchieren, herausnehmen und ausgebreitet auf Küchenrolle abrinnen.

Lammhack mit zwei Dritteln der Eiern, den Zwiebelwürfeln, der Hälfte der Toastbrösel, und den frisch fein geschnittene Basilikum- und Petersilienblätter vermengen, dabei Knoblauch ausdrücken und dazugeben. Leicht mit Salz würzen und herzhaft mit Pfeffer würzen.

Den Schafskäse in in etwa Zwei cm dicke und in etwa Zehn cm lange Streifchen schneiden.

Die Paradeiser aus dem Einweichwasser nehmen und gut abrinnen. Danach klein hacken. Mit den übrigen Toastbröseln und dem übrigen Ei vermengen. Herzhaft mit Pfeffer würzen.

Die Spinatblätter auf der Arbeitplatte zu einem Rechteck von ca. "Kastenlaenge-minus vier cm"-Breite und fünfzehn cm Länge auslegen. Achtung: Die Arbeitsfläche darf keine Löcher haben! Die Tomatenmasse gleichmässig auf dem Spinat gleichmäßig verteilen und die Käsestreifen in die Mitte legen. alles zusammen einrollen und die Enden einklappen.

Die Kastenform mit einem Drittel des Lammhacks befüllen, die Spinatrolle in die Mitte legen und das übrige Hack darübergeben.

Den Herd auf 220 Grad vorwärmen und den faschierten Braten fünfzig bis sechzig Min. auf der zweiten Schiene von unten gardünsten.

In der Zwischenzeit die Zucchini reinigen, der Länge nach achteln und in lange Stückchen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

fettarmes Joghurt und Crème fraîche durchrühren und mit der Minze garnieren.

Fünfzehn Min. vor dem Servieren das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Knoblauch und Rosmarin dazugeben und die Zucchinistücke darin goldbraun rösten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.

Den faschierten Braten aus dem Herd nehmen, stürzen, in Scheibchen schneiden und auf Portionstellern anrichten. Die Zucchini dazulegen. Die Joghurtsauce gesondert zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammhack-Braten mit Tomatenfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche