Lammgulasch mit Spinat und Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Lammkeule (750 g netto)
  • 250 g Zwiebel
  • 50 g Pflanzenfett
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 375 ml Wasser
  • 500 g Jungzwiebel
  • 375 g Blattspinat
  • 200 g Crème fraîche

Das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stückchen schneiden, dabei das Fett klein schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Das Pflanzenfett in einem Schmortopf sehr heiß werden, das Fleisch darin portionsweise rundherum herzhaft anbraten. Wenn sich Röststoffe gebildet haben, die Zwiebeln dazugeben und Farbe annehmen. Knoblauch schälen und ausdrücken und dazugeben. Salzen und mit Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 10 min dünsten. Danach nach und nach das Wasser zugiessen und 1 Stunde dünsten. Nach etwa 40 min Garzeit Frühlingszwiebeln und Spinat reinigen und abspülen. Die Frühlingszwiebeln etwa 1 cm große Stückchen schneiden (nur die weissen und hellgrünen Teile verwenden). Den Spinat grob hacken. Die Frühlingszwiebeln 10 min, den Spinat 5 min mitgaren. Crème fraîche gesondert dazu anbieten, ausserdem Salzkartoffeln.

Holzapfel

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammgulasch mit Spinat und Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche