Lammgröstl auf Herbsttrompeten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Schwarze Bohnenkerne
  • 100 g Bohnenkerne
  • 2 Zwiebeln (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Öl
  • 500 ml Rindsuppe
  • 250 g Herbsttrompeten
  • Salz
  • 800 g Lammfleisch; aus der Keu
  • 0.5 Teelöffel Thymianblaett (frische)
  • 250 ml Lammfond; aus dem Glas o
  • 30 g Butter
  • 1 EL Petersilie; frisch g

-Pfeffer; frisch gemahlen ein Viertel l Liter Liter Lammfond; d; aus dem Glas oder evtl. - selbst selbst t zubereitet 1 El. El. El. Petersilie; frisch gehackt

Die verschiedenen Bohnenkerne miteinander in ausreichend kaltem Wasser eine Nacht lang einweichen. Einen Tag später auf ein Sieb schütten und gut abrinnen. Zwiebeln und Knoblauchzehe enthäuten, kleinwürfelig schneiden. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in der Hälfte des Öls glasig weichdünsten. Die Bohnen hinzfügen, mit Rindsuppe aufgiessen und etwa 30 Min. weichkochen. Die Herbsttrompeten reinigen, abspülen und in kochend heissem Salzwasser kurz blanchieren. Auf einem Sieb abrinnen. Das Lammfleisch etwa 1 1/2 cm große Würfel schneiden. Das übrige Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin rundum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und kurz dünsten. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf einem Sieb abrinnen, dabei den Bratensud auffangen. Den Bratensatz mit dem Lammfond löschen und bei starker Temperatur um die Hälfte kochen. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die Schwammerln darin kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Lammfleischwürfel mit dem aufgefangenen Bratensud zurück in reduzierte Sauce Form und durchschwenken. Das Bohnengemüse in tiefen Tellern anrichten, das würzig abgeschmeckte Lammgröstl darüber gleichmäßig verteilen und mit Herbsttrompeten und Petersilie überstreuen. Getränkeempfehlung

Ein Rotwein ist das passende Getränk zu diesem herbstlichen Lammgericht, am besten selbstverständlich ein Spätburgunder!

Wir entschieden uns für einen Rotwein von dem fränkischen Rotweinspezialisten Rudolf Fürst. Sein 90er Spätburgunder Spätlese aus dem Barrique ist mit seinen eleganten Holztönen ein ungemein gekonnt gelungener Tropfen, der alles zusammen hat, was man von einem großen Burgunder erwartet.

Ansonsten kann man eigentlich nur noch einen roten Traubensaft oder evtl. Mineralwasser zu diesem köstlichen Lammgericht empfehlen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammgröstl auf Herbsttrompeten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche