Lammgigot Westschweizer Art Und Tessiner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Westschweizer Art:

  • 1 Lammgigot, mit Knochen
  • 3 EL Butterfett
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel; mit Nelke und Lorbeergewürz besteckt
  • 300 ml Weisswein (trocken)

Tessiner Art:

  • 1 Lammgigot, mit Knochen
  • 3 EL Butterfett
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 3 Stangensellerierippen
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel; mit Lorbeergewürz und Nelke besteckt
  • 300 ml Rotwein (trocken)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Das Gigot dem Knochen entlang mit Knoblauch (Tessiner Art: und mit Rosmarin und Thymian) würzen. Dei Gemüse spülen, klein schneiden. Das Fleisch in der Pfanne oder im Herd ringsum anbraten. Die Gemüse beifügen. Alles ein paar min dämpfen. Mit Wein löschen.

Zugedeckt im Herd oder auf der Platte in etwa 1 Stunde rösten. Fleisch alle 10 min auf die andere Seite drehen.

Vor dem Tranchieren, den Braten ungefähr 5 Min. "ruhen".

Sauce entweder abgießen und mit Rahm verfeinern (nicht mehr zum Kochen bringen!) beziehungsweise mitsamt dem Gemüse zu Tisch bringen.

Kartoffelpüree und Bohnenschoten schmecken am besten dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammgigot Westschweizer Art Und Tessiner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche