Lammgigot mit Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Koriander bei beiden: Blätter ge
  • Zupft und fein gehackt
  • 2 Teelöffel Paprika
  • 10 Safranfäden
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Lammgigot; a etwa 2 1/2 kg
  • 4 Reife Paradeiser; abgeschält und grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen;Masse anpassen , abgeschält und fe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 100 g Oliven
  • Pfeffer

Faschierte Petersilien- und Korianderblättchen mit Ingwer, Paprika, Safran, Saft einer Zitrone und Olivenöl zu einer Paste rühren.

Lammgigot in einen Frischhaltebeutel Form und die Marinade hinzugießen. Beutel verschließen und ein paarmal auf die andere Seite drehen, damit das Fleisch gleichmässig mit Marinade überzogen wird. Mindestens drei Stunden, besser aber eine Nacht lang im Kühlschrank durchziehen.

Den fein gehackten Knoblauch im Olivenöl hellgelb weichdünsten. Paradeiser beigeben, zum Kochen bringen und auf großem Feuer etwa zehn Min. kochen; die Sauce soll ein kleines bisschen eingedickt sein.

Gleichzeitig den Herd auf 220 Grad vorwärmen und eine große Ofenfeste geben mitwärmen.

Das Lammgigot aus dem Beutel nehmen, die Marinade abstreifen und zur Seite stellen. Fleisch mit Salz würzen und in die vorgewärmte Form Form.

Im 220 Grad heissen Herd derweil zirka dreissig min rösten, dabei einmal auf die andere Seite drehen.

Die halbierte Oliven mit der zur Seite gestellten Marinade und der Paradeisersauce vermengen und mit Salz sowie Pfeffer nachwürzen.

Nach dreissig Min. der Bratzeit die Ofentemperatur auf 160 °C zurückstellen. Das Gigot dick mit Paradeisersauce bestreichen und im Herd derweil weiteren 1 3/4 bis 2 Stunden rösten; dabei ungefähr alle dreissig Min. mit Paradeisersauce bestreichen. Das Fleisch ist gar wenn es eine Kerntemperatur von ungefähr 65 °C aufweist.

Vor dem Tranchieren den Gigot im ausgeschalteten und geöffneten Herd noch zirka zehn min ruhen.

Für den Kleinhaushalt Für zwei Leute: Anstelle eines Gigots zwei große Lammgigotsteaks kochen: Marinade- und Tomatensaucezutaten dritteln und die Steaks und nur derweil 120 Minuten einmarinieren. Nun in der Bratpfanne anbraten, Sauce beigeben und im 160 Grad heissen Herd dreissig Min. rösten.

Für eine Person: 1 großes Gigotsteak kochen: Marinade- und Tomatensaucezutaten dritteln und wie für die 2-Leute-Masse kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lammgigot mit Oliven

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 27.07.2014 um 12:50 Uhr

    Klingt sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche