Lammgigot mit Oliven, in Milch Gegart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 Lammgigot mit Knochen (ca. 1, 6 kg)

Marinade:

  • 1 EL Senf (mild)
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Teelöffel Rosmarin (Nadeln)
  • Pfeffer
  • Koriander
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Cognac
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 100 g Oliven (mit Stein)
  • 500 ml Milch
  • 1 Becher Saucenhalbrahm (180 g)
  • Pfeffer
  • Salz

Knoblauchzehen von der Schale befreien, der Länge nach halbieren oder vierteln. Mit spitzem Küchenmesser in den Lammgigot rundherum Einschnitte anbringen, dann die Knoblauchzehen in die Einschnitte Form.

Für die Marinade alle Ingredienzien durchrühren. Gigot damit rundherum bepinseln, dann bei geschlossenem Deckel wenigstens 30 Min. ruhen, erst nachher rundherum mit Salz würzen. Backrohr auf 230 Grad vorwärmen.

Erdnussöl in die BraisiSre Form, Gigot mit der Hautseite nach oben darauflegen und im heissen Herd ca. 10 Min. anbraten. Hitze auf 180 °C reduzieren, Gigot auf die andere Seite drehen, Rosmarinzweig darauf legen, Oliven dazulegen und mit der Milch löschen.

Gigot derweil gut einer Stunde ungedeckt dünsten, dabei gelegentlich auf die andere Seite drehen und mit Milch begiessen.

Wenn eine Kerntemperatur von 60 °C errreicht ist (Fleischthermometer), Gigot herausnehmen, vor dem Tranchieren ein klein bisschen stehen.

Oliven aus dem Bräter nehmen, für die Sauce zur Seite legen.

Bratjus in Pfännchen absieben, ev. Etwas kochen, Saucenhalbrahm hinzufügen, aufwallen lassen, Sauce würzen, Oliven noch mal begeben.

Gigot zerlegen, mit ein klein bisschen Sauce begiessen. Mit Ofenkartoffeln zu Tisch bringen.

Zubereitungszeit: in etwa 40 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammgigot mit Oliven, in Milch Gegart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche