Lammfrikadellen mit Koriander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 50 g Erdnüsse (ungesalzen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Schafskäse
  • 3 Stängel Koriander
  • 1 Stängel Thymian
  • 2 Chilischoten (getrocknet)
  • 800 g Lammhackfleisch
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl

Semmeln in Wasser einweichen. Erdnüsse klein hacken. Zwiebel und Koblauch abziehen, die Zwiebel fein würfelig schneiden. Schafskäse würfelig schneiden. Koriander und Thymian abschwemmen und trockenschütteln. Koriander klein schneiden, von dem Thymian die Blättchen abzupfen. Chilischoten fein zerbröseln.

Die Schafskäsewürfel mit den Erdnüssen sowie dem Koriander mischen.

Das Hack in eine ausreichend große Schüssel Form. Das Semmeln auspressen und in Stückchen zupfen, zum Hack Form. Thymianblättchen, Eier, Zwiebelwürfel und Chilischoten ebenfalls hinzfügen. Den Knoblauch ausdrücken und dazugeben und das Ganze zu einer glatten Menge zusammenkneten.

Den Hackfleischteig mit Senf, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Hackmasse mit angefeuchteten Händen zu Fleischlaibchen formen, dabei mit Schafskäse, Erdnüssen und Koriandergrün befüllen.

Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Fleischlaibchen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 7 bis 10 min rösten. Später Fleischlaibchen auf Küchenrolle abrinnen.

Zuspeise: Rosmarinkartoffeln und Ananasgemüse beziehungsweise Gorgonzolasauce (=> gesondert Rezept).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfrikadellen mit Koriander

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche