Lammfleisch mit Kritharaki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Kritharaki
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Paradeismark
  • 1 Zitrone
  • 1000 g Lammkeule
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml Wasser ((I))
  • 600 ml Wasser ((II))
  • 1 lg Zwiebel
  • Butter

Lammfleisch würfeln, mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Olivenöl in einem Reindl erhitzen. Fleisch einfüllen und im Backrohr bei 200 °C ca. 40 Min. rösten. Das heisse Wasser (I) zugiessen, das Backrohr auf 170 °C herunterschalten und noch 1 Stunde bei geschlossenem Deckel rösten. Das Fleisch herausnehmen, mit Butter und ganz wenig klare Suppe in einen Kochtopf Form und bei geschlossenem Deckel weiter auf kleiner Flamme sieden.

Das kochende Wasser (Ii) in das Reindl Form, Paradeismark, ein kleines bisschen Salz und die gehackte Zwiebel zufügen und umrühren. Kritharaki einstreuen und ohne Deckel bei 180 °C gardünsten. Gelegentlich umrühren. Die Teigwaren sollten dann weich sein, die Flüssigkeit aufgenommen und eine leichte Kruste gebildet haben.

Bei Verwendung einer schönen Steingut-Reindl Kritharaki darin, das Lammfleisch darauf gleichmäßig verteilen und in das Reindl zu Tisch bringen.

Holzapfel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfleisch mit Kritharaki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche