Lammfilets in Marillen-Paprikasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Marillen, reif oder evtl.
  • 1 Becher Marillen, ungezuckert oder
  • 150 g Marille (getrocknet)
  • 2 Paprikas
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml klare Suppe
  • 1 sm Zwiebel
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 800 g Lammfilet selbstverständlich geht auch anderes dunkles wie
  • Helles Fleisch, auch Geflügel

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Zwiebel und die Paprika säubern, von der Schale befreien und in grobe Stückchen schneiden. Die Marillen, falls nötig entkernen und vierteln Im Olivenöl anschwitzen, mit dem Wein und der klare Suppe weichkochen. Bei geöffnetem Deckel die Flüssigkeit auf ca ein Drittel kochen. Alles mit dem Pürierstab zermusen, durch ein Haarsieb aufstreichen und mit dem Schlagobers vollenden. Abschmecken

Die Lammfilets in heissem Olivenöl anbraten, bis sie noch rosa sind. Aus der Bratpfanne nehmen. Auf die Teller mit der Sauce einen Spiegel gießen, die Lammfilets daraufsetzen. Dazu passen wunderbar grüne Nudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfilets in Marillen-Paprikasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche