Lammfilets an Madeirajus mit rotem Pfeffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butterschmalz
  • 500 g Lammfilets Masse anpassen (*)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Madeira
  • 200 ml Rotwein
  • 5 Zweig Thymian Masse anpassen
  • 1 EL Eingelegter roter Pfeffer
  • 60 g Butter
  • Zucker

Das Backrohr auf 70 Grad vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

In einer Pfanne das Butterschmalz herzhaft erhitzen. Die Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen und auf der ersten Seite jeweils nach Dicke eine bis anderthalb min, auf der zweiten nur noch dreissig Sekunden anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte Form und im 70 °C heissen Herd fünfzehn bis zwanzig Min. nachgaren.

Den Bratensatz mit Madeira und Rotwein löschen. Die Thymianzweige beigeben und das Ganze auf großem Feuer auf einem Viertel der ursprünglichen Masse kochen.

In der Zwischenzeit die Pfefferkörner in einem Siebchen unter warmem Wasser abbrausen. Einige Beeren mit einer Gabel leicht zerdrücken.

Die Thymianzweig entfernen und die Pfefferkörner zum Jus Form. Die Butter in Flocken beigeben und in den Jus einwirken. Die Sauce mit Salz und Pfeffer sowie wenn nötig ein klein bisschen Zucker nachwürzen.

Die Lammfilets diagonal in Streifchen schneiden, auf warmen Tellern anrichten und mit Pfefferjus beträufeln.

Als Zuspeise passen Bratkartoffeln oder ein Safranrisotto.

(*) Mit Lammfilets sind die kleinen, gut fingerdicken Filets von der Unterseite des Lammkarrees gemeint.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfilets an Madeirajus mit rotem Pfeffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche