Lammfilet mit Knoblauchbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lammfilets von jeweils 200 Gramm
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Majoran
  • 1 EL Kümmel
  • 2 EL Zitronenschale (gerieben)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Tasse Olivenöl

Ausserdem:

  • 100 g Butter bzw. Magariene
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 3 Knoblauchzehe
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 Prise Weisswein
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker

Die küchenfertigen Lammfilets unter fliessendem Wasser abwaschen, abtrocknen, mit Majoran, Pfeffer, Salz, Kümmel und der geriebenen Zitronenschale herzhaft würzen.

Die verlesene, gewaschene und feingehackte Petersilie mit dem Olivenöl durchrühren und gleichmässig auf die Lammfilets gleichmäßig verteilen.

Die Lammfilets im Kühlschrank wenigstens 1 Stunde ziehen, dann auf dem Bratrost gardünsten.

Während der Garzeit ein paarmal mit dem Kräuteröl bestreichen.

Die Butter beziehungsweise Magarine in ein Grilltoepfchen Form und die geschälte und feingehackte Zwiebel darin glasig schwitzen.

Die Knoblauchzehen abschälen, klein hacken, zu den Zwiebeln Form und kurz mitschwitzen.

Den Saft einer Zitrone und den Weisswein aufgießen und die Butter mit Pfeffer, Cayennepfeffer, Salz und Zucker abrunden.

Die fertigen Lammfilets anrichten, mit der Knoblauchbutter überziehen, ausgarnieren und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfilet mit Knoblauchbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche