Lammfilet mit Kefen, Kirschtomaten und Perlzwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Perlzwiebelchen
  • 250 g Cherry-Paradeiser
  • 400 g Lammfilet
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Madeira
  • 400 g Tiefgekühlte Kefen Zuckererbsen

Nach Einem Rezept Von Anne:

  • Erfasst von Rene Gagnaux

Perlzwiebelchen in kochendes Wasser Form und eine Minute blanchieren. Kalt abschrecken. Wurzelansatz wegschneiden und die Zwiebelchen aus der Schale drücken. Kirschtomaten auf der Oberseite kreuzweise leicht einkerben. Fünfzehn bis zwanzig Sekunden in kochendes Wasser Form, abschütten und abgekühlt abschrecken. Die Paradeiser abschälen. Das Lammfleisch würfeln. Petersilie und Basilikum klein hacken.

In einem Wok beziehungsweise einer weiten Bratpfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Lammwürfel mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum 1 1/2 Min. anbraten. Küchenkräuter beigeben, alles zusammen gut vermengen, dann aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen.

Bratensatz mit Madeira zerrinnen lassen und zur Hälfte kochen. Zum Fleisch Form.

Restliches Öl erhitzen. Die Perlzwiebelchen darin unter Wenden drei bis vier min rösten. Danach die noch gefrorenen beziehungsweise angetauten Kefen beigeben und weitere drei bis vier min mitbraten. Danach die Cherrytomaten beigeben und nur gut heiß werden. Alles mit Salz und PfefFer würzen.

Zu guter Letzt das Fleisch mit dem Jus beigeben und nur noch erhitzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfilet mit Kefen, Kirschtomaten und Perlzwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche