Lammfilet in Quarkteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 200 g Topfen (mager)
  • 200 g Butter
  • 1 Msp. Salz
  • 4 Lammfilets
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Blattspinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter
  • Muskat
  • 100 g Kalbsbrät
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 Eier

Alle Ingredienzien für den Teig mit dem Rührgerät zusammenkneten. Zugedeckt im Kühlschrank wenigstens eine halbe Stunde ruhen.

Lammfilets in erhitztem Butterschmalz auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7 bis 9 rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den gewaschenen Spinat mit der durchgepressten Knoblauchzehe und Butter derweil auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 bis 5 weichdünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, auskühlen. Anschliessend ein wenig auspressen.

Kalbsbrät, Crème fraîche und 1 Ei unter den Spinat vermengen, nachwürzen.

Den Teig vierteln und auswalken. Ränder des Teigs mit verquirltem Ei bestreichen. Als erstes je ein Viertel von der Spinatmasse darauf gleichmäßig verteilen, darauf ein Lammfilet legen. Den Teig mit Filet zusammenrollen, die Ränder des Teigs fest zusammendrücken. Die Röllchen auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen. Mit dem übrigen Ei bepinseln.

Goldbraun backen.

Schaltung:

180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.,

160 bis 180 °C , Umluftbackofen

ca. 35 Min.

Dazu schmeckt gemischter Salat.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfilet in Quarkteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche