Lammfilet im Strudelteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Lammfilet
  • 2 lg Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 2 Oliven
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 EL Weissbrot (Brösel)
  • 200 g Strudelteig
  • 1 Eidotter
  • 4 Paradeiser
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • 0.5 Bund Basilikum, grob geschnitten
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Strudelteig:

  • 250 g Mehl
  • 30 ml Öl
  • 2 g Salz
  • 150 g Wasser

Die Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl rundherum anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. In derselben Bratpfanne Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl dunkel rösten. Rosmarin, Oliven, Petersilie und Brotbrösel hinzfügen und gut mischen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Ausgewellten Strudelteig mit verquirltem Eidotter bestreichen. Das Fleisch in die Mitte setzen und die Gewürzmischung darauf gleichmäßig verteilen. Den Teig einwickeln, ein wenig glatt drücken und mit Eidotter bestreichen. Im Herd bei 180 Grad in etwa 15 min backen.

In der Zwischenzeit die Paradeiser häuten, entkernen und würfelig schneiden. Schalotte in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch und Paradeiser hinzfügen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Oregano und Basilikum einrühren.

Das Lammfilet aufschneiden und mit dem Tomatenragout anrichten.

Tipp: Strudelteig

Aus Mehl, Öl, Salz und Wasser einen glatten Teig machen, dabei das Wasser vorsichtig nach und nach dazugeben. Den Teig mit ein wenig zusätzlichem Öl bestreichen und wenigstens 6 Stunden ruhen.

Rezept

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammfilet im Strudelteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche