Lammedaillons im Weinblatt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Zwiebel
  • 30 g Äpfel (getrocknet)
  • 40 g Walnüsse
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 250 ml Olivenöl (circa)
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 350 g Lammhackfleisch
  • 2 Eier (Klasse L)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 700 g Ausgelöster Lammrücken (Lammlachs)
  • 16 Eingelegte Weinblätter
  • 500 g Schalotten
  • 2 EL Zucker
  • 350 ml Apfelwein
  • 4 Lorbeerblätter (frisch)
  • 350 g Kleine grüne kernlose Weintrauben

1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Äpfel fein würfeln. Nüsse grob hacken. Die Hälfte der Petersilie von den Stielen zupfen und klein hacken. Zwiebeln, Äpfel und Nüsse in 5 El Öl andünsten, Petersilie einrühren, von dem Küchenherd nehmen.

2. Brot würfelig schneiden und in der Moulinette zerkrümeln. Lammhack mit der Zwiebelmischung, Bröseln und Eiern zusammenkneten, dabei mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

3. Lammrückenfilet diagonal zur Faser in 8 auf der Stelle große Stückchen (a in etwa

80 g) schneiden, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in 3 El heissem Öl bei starker Temperatur auf beiden Seiten kurz goldbraun anbraten, dann aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.

4. Weinblätter voneinander lösen. Je 2 Blätter aneinander teils überlappend auf die Fläche legen. Medaillons einzeln mit den Händen mit jeweils ein Achtel der Hackmasse bedecken, mittig auf die Weinblätter setzen und damit umwickeln. Mit Spagat verschnüren.

5. Schalotten schälen und in einem Bräter in 8 El Öl auf dem Küchenherd anbraten, mit Zucker überstreuen, mit 250 ml Apfelwein löschen und im aufgeheizten Herd bei 200 °C in der Mitte des Ofens 50 min gardünsten. 20 min vor Garzeitende die Lammpäckchen, den übrigen Apfelwein, die Lorbeerblätter in den Bräter Form und mit 6 El Olivenöl beträufeln.

6. In der Zwischenzeit die Trauben in kleine Rispen schneiden und 10 min vor Garzeitende in den Bräter legen.

7. Die Lammpäckchen und die Trauben an ihren Rispen aus dem Herd nehmen und auf aufgeheizten Tellern zu Tisch bringen. Die restliche Petersilie von den Stielen zupfen, grob hacken, unter die Sauce vermengen und dazureichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammedaillons im Weinblatt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche