Lammcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Mageres Lammfleisch aus Schulter oder Keule
  • 1 Dose (330 ml) Kokosmilch
  • 2,5 Stück Schalotten
  • 3,5 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück (3 cm) frisch geriebener Ingwer
  • 2 EL Malaysia-Curry (oder Madras-Curry)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Sieben-Gewürze-Mischung
  • Salz
  • 3,5 EL Ghee (Butterschmalz) oder Öl
  • Koriandergrün zum Garnieren

Kurkuma mit Malaysia-Curry und Sieben-Gewürze-Mischung in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. In eine Schale geben und mit Salz sowie wenig Wasser zu einer sämigen Masse verrühren. Die Schalotten fein hacken und die Knoblauchzehen mit etwas Salz in einem Mörser zerstoßen oder mit dem Messerrücken zerdrücken. Das zugeputzte Lammfleisch in mundgerechte Würfel schneiden.
In einem schweren Topf etwas Ghee (Butterschmalz) erhitzen und die Schalotten darin anlaufen lassen. Knoblauch sowie Ingwer zugeben und ebenfalls kurz anrösten. Nun die Gewürzpaste einmengen und alles gut durchrühren. Nochmals etwas frisches Ghee einrühren und das Lammfleisch zugeben. Kurz bei relativ großer Hitze rundum scharf anbraten. Mit Kokosmilch aufgießen, Hitze reduzieren und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen, bis das Lammfleisch schön weich ist. Währenddessen wiederholt umrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen. Abschließend mit Salz abschmecken. Mit gehacktem Koriandergrün bestreuen und servieren.

Tipp

Beilagenempfehlung: Reis und Khira Raita

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare4

Lammcurry

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 28.11.2015 um 16:56 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 03.10.2015 um 21:55 Uhr

    mmh

    Antworten
  3. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 28.06.2014 um 13:12 Uhr

    Klingt traumhaft gut - und relativ unkompliziert in der Zubereitung.

    Antworten
  4. jobse
    jobse kommentierte am 12.11.2013 um 14:38 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche