Lammcarre provenzalische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammcarre in etwa 1-1.2 kg schwer
  • 2 EL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Knoblauchzehe

Zum Überbacken:

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Rosmarin (Nadeln)
  • 1 EL Frisches Basilikum; oder
  • 1 Teelöffel Basilikumpaste
  • 2 Salbeiblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Tasse Grobes Semmelbrösel
  • Olivenöl

Das Lammcarre von dem Metzger am Knochen leicht einkerben, damit es sich später gut zerlegen lässt.

Den Senf, das Pfeffer, Salz, Olivenöl und die durchgepresste Knoblauchzehe zu einer Paste vermengen und auf das Lammcarre aufstreichen.

Eine feuerfeste geben mit Olivenöl auspinseln. Das Lammcarre einfüllen und im auf 250 Grad aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene zehn Min. rösten.

Die Temperatur auf 80 °C reduzieren und das Carre weitere 25 min rösten.

In der Zwischenzeit die Küchenkräuter sowie die Knoblauchzehe fein hacken und mit Semmelbrösel vermengen. Soviel Olivenöl beigeben, dass eine krümelige Paste entsteht.

Zuletzt der Bratzeit die Paste auf das Carre auftragen und unter dem auf höchster Stufe eingestellten Bratrost 5-8 Min. überbacken.

Das Fleisch herauslösen und zerlegen oder Kotelettenstuecke entfernen.

Tipp:

Vorbereitung mit Lammrückenfilet: Anbraten ringsherum 2 1/2 min, Nachgaren bei 80 Grad 30-40 min, Überbacken auf höchster Grillstufe 3-4 min.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammcarre provenzalische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche