Lammbuletten-Spiesse mit Kichererbsen-Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2 Scheiben Weizentoastbrot
  • 30 g Rosinen
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 20 g Ingwer (Knolle)
  • 500 g Lammhackfleisch
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Fein geriebene Schale einer
  • Unbehandelten Orange
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Ei
  • 16 Zitronenblätter
  • 1 sm Chilischote
  • 1 Becher Kichererbsen (425 ml)
  • 250 g Basmatireis
  • 2 EL Currypulver (mild)
  • 150 g Schalotten
  • 20 g Mehl
  • 7 EL Öl
  • Ausserdem: Holzspiesse

Das Toasstbrot grob würfeln und mit den Rosinen in der Küchenmaschine (z.B. Moulinette) fein zerkrümeln. Koriander grob hacken, Ingwer fein raspeln.

Das Lammhack mit den Toastkrümeln, den Mandelkerne, der Hälfte von dem Koriander, dem Orangenschale, Ingwer, Salz, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und dem Ei zu einer glatten Menge zubereiten. Daraus 24 Fleischlaberl formen. Jeweils 3 Fleischlaberl mit 2 Zitronenblättern abwechselnd auf einen Holzspiess stecken. Die Chilischote reinigen und das Fruchtfleisch fein würfelig schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb abgekühlt abschwemmen und abrinnen. Den Langkornreis mit 400 ml Salz, Wasser, Kichererbsen und Curry bei geringer Temperatur im geschlossenen Kochtopf aufwallen lassen und ungefähr 15-20 Min. gar ziehen.

In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Gleichmässig im Mehl wälzen und bei geringer Temperatur in 3 El Öl unter Wenden goldbraun rösten.

Kurz bevor der Langkornreis gar ist, die Lammspiesse bei geringer Temperatur im übrigen Öl auf jeder Seite 5 Min. rösten. Chili, über gebliebenes Koriandergrün und Roestschalotten unter den Langkornreis vermengen und mit den Spiessen auf Tellern anrichten.

Title: Lammbuletten-Spiesse mit Kichererbsen-Langkornreis Categories: Hülsenfruec, Langkornreis, Lamm

2 sl Weizentoastbrot

30 g Rosinen

1 Bund Koriandergrün

20 g frische Ingwerwurzel 500 g Lammhack

50 g gem. Mandelkerne

1 Teelöffel fein geriebene Schale einer ; unbehandelten Orange Salz

Cayennepfeffer

1/2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen) 1 Ei

16 Zitronenblätter 1 kleiner rote Chilischote 1 cn Kichererbsen (425 ml) 250 g Basmati-Langkornreis

2 Esslöffel Currypulver (mild) 150 g Schalotten

20 g Mehl

7 Esslöffel Öl

Ausserdem: Holzspiesse

Das Toasstbrot grob in Würfel schneiden und mit den Rosinen in der Küchenmaschine (z.B. Moulinette) fein zerkrümeln. Koriander grob hacken, Ingwer fein raspeln.

Das Lammhack mit den Toastkrümeln, den Mandelkerne, der Hälfte von dem Koriander, dem Orangenschale, Salz, Ingwer, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel sowie dem Ei zu einer glatten Menge zubereiten. Daraus 24 Fleischlaberl formen. Jeweils 3 Fleischlaberl mit 2 Zitronenblättern abwechselnd auf einen Holzspiess stecken. Die Chilischote reinigen und das Fruchtfleisch fein würfelig schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb abgekühlt abschwemmen und abrinnen. Den Langkornreis mit 400 ml Salz, Kichererbsen, Wasser und Curry bei geringer Temperatur im geschlossenen Kochtopf zum Kochen bringen und ca. 15-20 min gar ziehen.

In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Gleichmässig im Mehl wälzen und bei geringer Temperatur in 3 El Öl unter Wenden goldbraun rösten.

Kurz bevor der Langkornreis gar ist, die Lammspiesse bei geringer Temperatur im übrigen Öl auf jeder Seite 5 Min. rösten. Chili, über gebliebenes Koriandergrün und Roestschalotten unter den Langkornreis vermengen und mit den Spiessen auf Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammbuletten-Spiesse mit Kichererbsen-Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche