Lammbraten mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 8 Knoblauchzehen
  • 400 g Zwiebel
  • 500 g Paradeiser (flaschenform)
  • 1 Lammkeule (mit Knochen, ungefähr 1, 8 kg)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 9 EL Olivenöl
  • 8 Rosmarin
  • 8 Thymian
  • 8 Salbei
  • 8 Oregano
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 100 ml Weisswein
  • 1 Teelöffel Speisestärke (eventuell mehr)

Zubereitungszeit:

  • 2:30 Stunden

V I T A L I N F O - P.P.:

1. Knoblauch und Zwiebeln grob schneiden. Die Hälfte der Paradeiser in grobe Stückchen schneiden. Fett und Sehnen von der Lammkeule klein schneiden, das Fleisch rundum mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 6 El Öl in einem Bräter erhitzen. Lammkeule darin von allen Seiten anbraten, dann herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und hellbraun anbraten. Lammkeule, Tomatenstücke und die Hälfte der Küchenkräuter im Bräter gleichmäßig verteilen. Mit dem übrigen Olivenöl beträufeln. Mit Wein und 300 ml Wasser auffüllen. Lammkeule im aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 2 Stunden gardünsten, dabei mehrmalswenden.

2. In der Zwischenzeit die übrigen Paradeiser mit Kernen grob in Würfel schneiden. Je 1 Zweig bzw. Stielansatz der übrigen Küchenkräuter klein hacken. Nach 2 Stunden den Bräter aus dem Herd nehmen. Keule in Aluminiumfolie einschlagen und im ausgeschalteten Herd ruhen. Sauce durch ein Sieb in einen anderen großen Kochtopf aufstreichen. Paradeiser dazugeben, die Sauce 5 Min. kochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Maizena (Maisstärke) mit wenig kaltem Wasser durchrühren und die Sauce damit nur ganz leicht binden.

3. Keule aus der Folie nehmen und den Knochen herauslösen. Fleisch gegen die Faser in 12 grössere Stückchen schneiden. In die Sauce legen und leicht erwärmen. Die gehackten Küchenkräuter darüber streuen. Fleisch und Sauce mit Polenta auf Tellern anrichten und mit den übrigen Kräutern garnieren. Den Blattsalat dazu zu Tisch bringen (siehe nachfolgende Rezepte).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammbraten mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte