Lammbraten mit kalter Joghurtsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1200 Lammkeule entbeint, in geben gebunden
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 2 EL Butterschmalz

Joghurtsauce:

  • 500 g Sahnejoghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen, Knoblauch schälen und zerdrücken, mit Salz, Pfeffer und den getrockneten Kräutern mischen. Den Lammbraten mit der Kräutermischung einreiben. Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, das Fleisch einfüllen und von allen Seiten goldbraun

anbraten.

Den Lammbraten im Backrohr auf dem Bratrost über der Fettpfanne 80 bis 90 Min. gardünsten. Später das Fleisch herausnehmen, in Aluminiumfolie einschlagen (blanke Seite nach innen) und warmhalten. Es sollte wenigstens noch 10 Min. im ausgeschalteten Herd ruhen, damit sich der Bratensud im Braten gut verteilt.

Für die Joghurtsauce den Knoblauch hacken. Zitronenmelissee in schmale Streifen schneiden, ein paar Blätter zum Garnieren zur Seite legen. Joghurt mit Knoblauch, Zitronenmelisse und Saft einer Zitrone durchrühren, mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen. Die Sauce vielleicht mit ein klein bisschen Mineralwasser verdünnen und zum aufgeschnittenen Lammbraten zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lammbraten mit kalter Joghurtsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche