Lamm-Tajine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

L A M M F O N D:

  • 1300 g Lammschulter
  • 350 g Schmorgemüse Sellerie, Karotten, Zwiebeln in
  • Kleine Würfel geschnitten
  • 3 EL Öl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 120000 ml Wasser
  • 250 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

E R G I B T E T W A:

  • 700 ml Fond, 600 - 700 ml

Ragout:

  • 2 Knoblauchzehen
  • Lammfleisch siehe unter
  • Fond
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Kardamom (gepulvert)
  • 2 EL Öl
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Sternanis
  • 1 Prise Safranpulver
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 g Festkochende Erdäpfeln kleine nehmen
  • 300 g Karotten
  • 150 g Datteln
  • 2 md Pfefferschoten
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Sumach rotes Gewürz, in türkischen oder evtl.
  • Persischen Läden

D A Z U P A S S T:

  • Couscous, bzw.
  • Langkornreis

Zum Nachkochen Empfohlen Vo:

  • Aus: dienieren & trinken 10/98

Die Lammschulter entbeinen, Fett und Knochen von dem Fleisch schneiden, Knochen kleinhacken. Das Fleisch in 3 cm große Stückchen schneiden und abgedeckt abgekühlt stellen.

Knochen, Sehnen und das Schmorgemüse in einem Bräter im Öl braun anrösten. Paradeismark untermengen, kurz mitrösten und mit dem Rotwein löschen. Mit Wasser auffüllen und auf dem Küchenherd 1 Stunde bei milder Temperatur offen kochen. Den Fond durch ein feines Sieb in einen anderen Kochtopf gießen, entfetten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Für das Ragout den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Das Lammfleisch mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Kardamom würzen, in einem Bräter im Öl rundherum anbraten. Safran, Zimt, Sternanis, Lorbeer und Knoblauch dazugeben, mit dem Lammfond auffüllen und 1 Stunde, 20 min bei milder Temperatur unter halb offenem Deckel leise einkochen.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln von der Schale befreien, der Länge nach halbieren, abspülen und abrinnen. Karotten von der Schale befreien und diagonal in etwa 5 cm große Stückchen schneiden. Datteln halbieren und entkernen. Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und in grobe Stückchen schneiden.

Nach 30 Min. Karotten, Erdäpfeln, Datteln und Pfefferschoten dazugeben und unter halb offenem Deckel fertigschmoren. Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie und dem Sumach würzen.

Dazu passt Langkornreis beziehungsweise Couscous.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!

Khb 10/98

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm-Tajine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche