Lamm-Schaschlik - Rainer Sass

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lammlachse, ausgelöster Lammrücken; gute Qualität Tk aus Neuseeland
  • 8 Schalotten (mittelgross)
  • 4 Tomatenfruchtfleisch
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Gehackter frischer Thymian
  • 1 EL Gehackter frischer Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Olivenöl
  • 200 ml klare Suppe
  • 200 ml Weisswein (Riesling)

Lammlachse in 4 mundgerechte Stückchen schneiden - so bekommt jede Person 2 Schaschlikspiesse immer mit 2 Lammstücken und einer ganzen Schalotte. Also auf einen kurzen Holzspiess Lamm-Schalotte-Lamm stecken - mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und rundherum in Olivenöl kurz anbraten dann aus der Bratpfanne nehmen - Bratensud mit klare Suppe und Wein löschen. Tomatenfleisch, Paradeismark, die Gewürze sowie den Knobi dabei Form, das Ganze gut durchrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Zucker würzen. Da hinein die Schaschlikspiesse legen und das Ganze für 20 Min. in den 180 °C heissen Backrohr Form. Zwischendurch auf die andere Seite drehen und vielleicht neues Olivenöl dazu gießen. Mit Solo bzw. Langkornreis mit Brot sehr schmackhaft.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm-Schaschlik - Rainer Sass

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche