Lamm-Rollbraten mit Dörrobst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1000 g Lammdünnung (Brust mit Bauch)
  • 200 g Dörrpflaumen (entsteint)
  • 1 Prise Rotweinessig
  • Salz
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 Zwiebel
  • 40 g Fett
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • 1 Scheiben Graubrot, dunkel, m. Rinde (kein Vollkornbrot)
  • 1 Speckschwartenstück
  • 500 ml Rindsuppe (ca.)

Das Fleischstück sofort von dem Metzger zum Rollbraten abschneiden. Die Zwetschken am Vorabend mit Wasser und einem kleinen Schuss Essig (oder ebenfalls starkem trockenem Rotwein) einweichen. Einen Tag später das Fleisch auf beiden Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Hälfte der Zwetschken gut abrinnen und kleiner hacken. Semmelbrösel kurz ohne Fett leicht anrösten, eine Zwiebel klein hacken und in 15 g Fett glasig weichdünsten. Vermischen mit den gehackten Bröseln, Ei, Zwetschken, Salz und Pfeffer. Auf dem Rollbraten gleichmäßig verteilen, diesen zusammenrollen und dann wie ein Postpaket mit Küchenzwirn verschnüren. Mit der zweiten, geviertelten Zwiebel, dem zerkleinerten Brot und der Speckschwarte in einen Bräter setzen und im aufgeheizten Herd unter Bestreichen mit dem übrigen Fett und Beschöpfen mit klare Suppe und dem Braten-Fond bei 180 bis 190 °C (Gas: Stufe 2 bis 3) etwa 1 1/2 Stunden rösten. Später den Braten im abgeschalteten Herd warm halten, Speckschwarte und Zwiebel entfernen, entfetteten Fond mit klare Suppe loskochen, durch ein Sieb passieren. Die übrigen Zwetschken samt Bratensud und vielleicht noch klare Suppe hinzufügen, kurz durchkochen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm-Rollbraten mit Dörrobst

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche