Lamm-Ragout Extremadura - Cochifrita a la Extremadura

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 EL Olivenöl Extra Vergine (nach Gusto auch mehr)
  • 1000 g Lammfleisch ohne Knochen
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Gelbe Paprika in feinen Streifchen
  • 1 lg Zwiebel (fein gehackt)
  • 5 Knoblauchzehen fein gehackt grünen Triebe
  • Herzen entfernen
  • 1000 g Fleischtomaten abgeschält u. feingehackt
  • 1 Gewürznelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 100 ml Weisswein (dezente Säure)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüss)
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 3 Scheiben Weissbrot (gewürfelt)

Das Fleisch in mundgerechte Stückchen schneiden. Das Olivenöl in einem feuerfesten Kochtopf erhitzen, das Fleisch portionsweise dazugeben und unter durchgehendem Rühren anbraten, bis es goldbraun ist. Die grünen Paprikastreifen, die fein gehackte Zwiebel und die abgeschälten, gehackten Paradeiser zu dem Fleisch Form und bei mässiger Temperatur gardünsten.

Pfeffer, Salz, Nelke, Lorbeergewürz, Paprikapulver und Kreuzkümmel dazugeben. Später erst die roten und gelben Paprikastreifen, den Knoblauch, den Weisswein und ein klein bisschen heisses Wasser zufügen, so dass das Ganze knapp bedeckt wird.

Auf kleiner Flamme etwa eine halbe Stunde machen. Kurz vor dem Servieren das gewürfelte Weissbrot beifügen.

Dazu können Erdäpfeln und Blattsalat serviert werden.

Ribera del Duero.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm-Ragout Extremadura - Cochifrita a la Extremadura

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche