Lamm-Pilaf Ouzbek

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 700 g Lammfleisch in Würfeln
  • 700 g Thai-Langkornreis
  • 2 Zwiebel
  • 7 Karotten
  • 50 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 50 g Rosinen
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz (sehr scharf)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • Korianderkörner
  • Pfefferkörner

1. Kichererbsen zuvor eine Nacht lang in Wasser einweichen. Zwiebeln und Karotten von der Schale befreien und kleinwürfeln.

2. In einem Kochtopf 2 Essl. Öl erhitzen, die Lammwürfel und die Zwiebeln darin herzhaft anbraten. Anschliessend Karotten, Gewürze sowie die abgetropften und gewaschenen Kichererbsen hinzfügen und das gesamte mit Wasser auffüllen, bis das Ganze knapp bedeckt ist. Salzen, aufwallen lassen und 25-eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden.

3. Langkornreis unter fliessendem Wasser abspülen, bis das Wasser klar durchläuft. Als nächstes den gewaschenen Langkornreis auf das Lamm sowie das Gemüse gleichmäßig verteilen - nicht einrühren. Mit Wasser auffüllen, bis der Flüssigkeitspegel 1-1, 5 cm unter dem Langkornreis(oberkante) steht. Auf hoher Flamme machen, ohne den Kochtopf zuzudecken und ohne umzurühren, bis das Wasser nicht mehr deutlich sichtbar, resp.

verdampft ist.

4. Sobald das Wasser verdampft ist, die Rosinen hinzfügen. Kochtopf abdecken, das gesamte bei kleinster Flamme 30 bis 40 min dünsten. Als nächstes erst das Ganze mischen und zu Tisch bringen.

(zu 4. Gleichzeitig kann man jetzt genauso die gefüllten Kohlblätter - Dolmas vgl. Rezept - auf den Langkornreis legen und im Kochtopf mitgaren)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lamm-Pilaf Ouzbek

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 22.10.2015 um 14:08 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche