Lamm mit Spinat, Dilli ka sag

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Spinat (frisch)
  • 8 EL Pflanzenöl
  • 0.25 Teelöffel Pfefferkörner
  • 6 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Kardamom (Kapseln)
  • 4 Zwiebel (fein gehackt)
  • 8 Knoblauchzehe; fein geha
  • 25 Mm Ingwerwurzel; geschäl
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Koriandersamen; gema
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Salz ((1))
  • 5 EL Joghurt
  • 1 Teelöffel Salz ((2))
  • 0.25 Teelöffel Garam masala
  • Salz

- in 25 mm Würfel - nach Belieben ventuell tiefgefroren 8 Knoblauchzehe; uchzehe; fein gehackt - und und und feingehackt 1 Tl. Tl. Tl. Koriandersamen; gemahlen - nach nach ach Wohlgeschmack mehr

Den Spinat auslesen und klein hacken. In einem großen Kochtopf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Pfefferkörner, die Nelken, die Lorbeerblätter sowie den Kardamom in das heisse Öl Form und alles zusammen kurz umrühren. Die Zwiebeln, den Knoblauch sowie den Ingwer dazugeben. Rühren, bis die Zwiebeln eine bräunliche Farbe annehmen. Das Fleisch zufügen. Den Kreuzkümmel, den Koriander, den Cayennepfeffer und Salz (1) dazugeben und alles zusammen eine Minute rühren. 1/5 des gut geschlagenen Joghurts dazugeben und alles zusammen 1 Minute rühren. Mit dem übrigen Joghurt auf gleiche Weise verfahren.

Wenn das Fleisch leicht gebräunt ist, den Spinat und Salz (2) dazugeben und alles zusammen verrühren. Kochen und weiter rühren, bis der Spinat zusammenfällt. Den Kochtopf schliessen und alles zusammen bei schwacher Temperatur 70 min auf kleiner Flamme sieden, bis das Fleisch weich ist.

Den Deckel abnehmen und das Garam masala zufügen. Auf mittlere Temperatur bringen und umrühren. Alles weitere 5 min gardünsten, bis das meiste, doch nicht alles zusammen Wasser aus dem Spinat verdunstet und eine dicke grüne Sauce entstanden ist. Die nicht zerkochten Gewürze vor dem Servieren entfernen.

Hierzu: Gebratene Auberginescheiben, Joghurt-Sauce, Langkornreis beziehungsweise indisches Fladenbrot.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm mit Spinat, Dilli ka sag

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche