Lamm mit Joghurt und Tomatensosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Thymian
  • 500 g Lammfleisch (aus der Keule)
  • (in dünnen Scheibchen)
  • 800 g Fleischtomaten
  • 1 Knoblauchzehen (eventuell mehr)
  • Chili-Gewürz
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Türkisches Fladenbrot
  • 100 g Butter
  • 1 Becher Sahnejoghurt (150 g)

Zwiebeln schälen und raspeln. Mit 4 El Olivenöl, 1/2 Tl Salz, 1/2 Bd. Thymian und Pfeffer vermengen. Die Lammfleischscheiben in breite Streifchen schneiden und in eine ausreichend große Schüssel schichten. Die einzelnen Lagen dünn mit der Zwiebelmischung bestreichen und wenigstens 4 Stunden, besser aber eine Nacht lang, durchziehen.

Paradeiser vierteln, Stielansätze und Kerne entfernen, Fruchtfleisch würfelig schneiden. Mit dem übrigen Olivenöl und dem durchgepressten Knoblauch in einer Bratpfanne auf Liter/2 oder Automatik-Kochstelle 7 bis 9 kochen, bis eine dickliche Soße entstanden ist. Mit Chili-Gewürz und Salz würzen, warm stellen. Lammfleisch in kleinen Portionen in einer Bratpfanne ohne Fett von jeder Seite 2 bis 3 Min. Braten, warm stellen.

Fladenbrot im Backrohr bei 100 °C warm werden.

Butter in einer Bratpfanne auf 3 bzw. Automatik-Kochstelle 11 bis 12 hellbraun werden.

Das Fladenbrot in kleine Stückchen brechen und je 3 bis 4 Stückchen gemeinsam mit Tomatensosse, Joghurt, Lammfleisch und der braunen Butter auf Teller gleichmäßig verteilen.

Mit Thymian bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm mit Joghurt und Tomatensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche