Lamm mit Hülsenfrüchten - Dalcha, Hyderabad

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • Lammknochen
  • 1250 ml Wasser ((I))
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Kichererbsen (chana dal)
  • 250 g Rote Linsen (toor dal)
  • 50 g Tamarinde
  • 250 g Wasser ((II))
  • 2000 ml Wasser (Iii)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0.75 Teelöffel Gelbwurz
  • 6 Grüne Chilischoten gehackt
  • 3 EL Koriandergrün gehackt
  • 25 Curry (Blätter)
  • 8 EL Öl
  • 250 g Zwiebel in Scheibchen geschnitten
  • 6 Nelken
  • 6 Kardamomkapseln
  • 10 cm Zimt (Stange)
  • 2 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 3 Teelöffel Knoblauch (zerdrückt)
  • 3 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 700 g Lammfleisch zum Schmoren, grob zerteilt
  • 3 Paradeiser gehackt

Zum Würzen:

  • 6 Chilischoten, getrocknet nach Geschmack
  • 3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 0.25 Teelöffel Senfkörner
  • 0.3333 Teelöffel Garam masala

Die Lammknochen gemeinsam mit dem Wasser (I), dem Lorbeergewürz sowie der Knoblauchzehe in einen Kochtopf befüllen und 30 Min. machen. Dabei den aufsteigenden Schaum von der Oberfläche abschöpfen. Die klare Suppe durch ein Sieb gießen und zur Seite stellen.

Die Hülsenfrüchte ausführlich abbrausen und getrennt 4 Stunden in kaltem Waser einweichen. Die Tamarinde im heissen Wasser (Ii) 1 Stunde einweichen.

Durch ein Sieb gießen, dabei die Tamarinde gut auspressen und das Tamarindenwasser zur Seite stellen.

Die Hülsenfrüchte abschütten. Zusammen mit dem frischen Wasser (Iii) und dem Salz, gemahlener Gelbwurz, der Hälfte der Chilischoten, ein Drittel von dem Koriandergrün und 2/5 der Curryblätter in eine Kochtopf Form und ungefähr 1 1/2 Stunden weich machen. Zu einem cremigen Püree durchrühren.

Die Hälfte des Öls in einem anderen großen Kochtopf erhitzen und die Zwiebeln darin 5-7 Min. anschwitzen. Die Nelken, Kardamom, die Zimtstange, die übrigen grünen Chilis, rotes Chili-Gewürz, die übrigen Koriander- und Curryblätter, Knoblauch und Ingwer dazugeben und mitschwitzen. Dabei rühren, damit die Gewürze nicht am Topfboden ansetzen. Falls nötig, mit 2 El Wasser beträufeln.

Das Lammfleisch in den Kochtopf Form und bei mittlerer Hitze 5 min anbraten. Die Paradeiser einrühren und weitere 5 min dünsten.

Das dal-Püree untermengen, die klare Suppe aufgießen und mit Salz nachwürzen.

aufwallen lassen und das Fleisch bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze gar

Kurz vor dem Servieren das übrige Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die einmal durchgebrochenen getrockneten roten Chilischoten* sowie Senfkörner, Knoblauch, Kreuzkümmelsamen und garam masala (in dieser Reihenfolge) einfüllen. Sobald alle Gewürze in der Bratpfanne sind, noch 10 Sekunden rösten. Diese Kräutermischung unter das Curry rühren, und fertig ist das Gericht.

gelassen.

* diese Chilischoten entkernt verwendet. Scharf, aber nicht zu scharf, schmackhaft

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lamm mit Hülsenfrüchten - Dalcha, Hyderabad

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 23.09.2015 um 12:21 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche