Lamm mit Brokkoli und grünem Pfeffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Lammfleisch (ausgelöster Rücken oder Keule) oder
  • Rindsfilet
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 2 Schalotten
  • 1 Chilischoten
  • 1 Ingwer (Wurzel)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Zitronengrasstängel
  • 1 Finger Krah Chai (Fingeringwer)
  • 2 EL Grüne, frische Pfefferbeere
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Currypaste (rot)
  • 1 EL Brauner Rohrzucker, gehäuft
  • 200 ml klare Suppe (circa)
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Hand voll Broccoliröschen (*)
  • 2 Zweig Thai-Basilikum
  • 2 Kaffirzitronenblätter

(*) Oder eine Hand voll anderer Gemüse, bspw. Streifchen von Paprikastreifen, Bambussprossen, Zucchinischeiben etc.

Neben einem Gericht mit viel Sauce gehört bei einem Thaimenü genauso eines mit wenig Sauce auf den Tisch, das also eher trocken gehalten ist - die Abwechslung ist für die Thais extrem wichtig. Apropos: Auch mit Rind schmeckt dieses Gericht prima.

Das Fleisch diagonal zur Faser in schmale Scheibchen schneiden, die Scheibchen auf mundgerechtes Format, ungefähr in fingerbreite Streifchen zuschneiden. Mit einem Hauch Maizena (Maisstärke) überpudern und sie gut einmassieren.

Schalotten in Halbringe schneiden, Chilischote (nach Wahl entkernt), Ingwer und Knoblauch würfeln. Zitronengras in feine Scheiben schneiden. Fingeringwer abschälen und in sehr feine Streifchen schneiden. Pfefferkörner von den Rispen streifen.

Das Öl im Wok erhitzen, zu Beginn das Fleisch darin anrösten, die Currypaste hinzufügen und unter Rühren rösten. Schliesslich Knoblauch, Ingwer, Schalotten, Fingeringwer hinzufügen und mitbraten.

Mit Zucker überstreuen, sekundenkurz karamellisieren und auf der Stelle mit klare Suppe oder evtl. Wasser löschen. Aufkochen, mit Fischsauce und Saft einer Zitrone würzen.

In diese duftende Sauce die blanchierten Broccoliröschen (oder das andere Gemüse) Form. Eine Minute schonend ziehen, die Basilikumblätter und haarfein geschnittene Kaffirzitronenblätter unterziehen. Die Sauce wiederholt säuerlich nachwürzen und zu Tisch bringen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm mit Brokkoli und grünem Pfeffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche