Lamm mit Baharatgewuerz - Lahim Kharouf Bi#L-Baharat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 sm Lammhaxen (800 g)
  • 1 Zitrone
  • 1 lg Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Paradeiser
  • 2 EL Ghee (oder Butterschmalz)
  • 1.5 Teelöffel Baharat-Kräutermischung
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (Kumin)
  • Pfeffer
  • Salz

1. Die Lammhaxen erkaltet abschwemmen und in einen großen Kochtopf Form. ½ Liter Wasser und die getrocknete Zitrone hinzfügen und bei geschlossenem Deckel aufwallen lassen. Schaum mit einem Schaumlöffel abschöpfen, dann bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze zirka 30 Min. machen.

2. In der Zwischenzeit Zwiebel von der Schale befreien, Knoblauchzehe häuten. Zwiebel kleinwürfelig schneiden, Knoblauch hacken. Die Paradeiser mit kochendheissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten, vierteln und die Stielansätze entfernen. Die Paradeiser in Stücke schneiden.

3. Schmalz oder evtl. Ghee in einer schweren Bratpfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig rösten. Später Knoblauch, die Paradeiser, die Gewürze sowie Salz hinzfügen und etwa 2 min mitbraten. Diese Mischung nach den eine halbe Stunde zum Fleisch Form und gut einrühren.

4. Alles etwa 1 Stunden bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel gardünsten. Vor dem Servieren die getrocknete Zitrone herausnehmen und das Gericht wiederholt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Als Zuspeise süssen gewürzten Langkornreis zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm mit Baharatgewuerz - Lahim Kharouf Bi#L-Baharat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche