Lamm mit Anchovis und Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 4 Anchovis (Filet)
  • 2 lg Knoblauchzehen
  • 2 EL Herbes de Provence
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Lammrollbraten (entbeinte Keule) ungefähr 1, 8 - 2 kg
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 12 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)

1. Küchenherd auf 220 °C vorwärmen. Küchenkräuter, Knoblauch, Anchovis im Blender sehr klein hacken. Maschine weiterlaufen und das Öl in einem dünnen Strahl einlaufen, bis man eine ölige Paste erhält. Diese in einem Dessertschälchen zur Seite stellen.

2. Lammfleisch mit Küchenrolle abtrocknen und eben auslegen. Innenseite mit Salz und Pfeffer überstreuen und die Anchovispaste gleichmässig darauf verstreichen. Fleisch fest zusammenrollen. Rollbraten dann auf der Seite, auf der die äussere Fleischpartie zu Ende ist (Öffnung), mit den Baconscheiben belegen. Diese sollten sich dabei leicht überlappen. Als letzten Schritt das Ganze mit Küchenschnur gut binden und fixieren.

3. Eine ofenfeste Bratpfanne bzw. Bräter von ca. 25 cm ø 5 Min. sehr stark erhitzen. Lammbraten erst mal auf der Schinkenseite anbräunen, dauert ca. 4 Min. Dann auf die andere Seite drehen und die anderen Seiten anrösten, dauert insgesamt ca. 12 min. Bratpfanne in den Herd schieben und für blutig-rosa (Anzeige Fleischthermometer 55 Grad ) 40 bis 45 Min. gardünsten, ansonsten noch ein kleines bisschen länger, ganz nach Geschmack.

Lamm aus dem Herd nehmen und 10 min ausspannen, dann erst anschneiden.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm mit Anchovis und Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche