Lamm Korma

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Kleine Zwiebel
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Zimt (Stange)
  • 4 Gewürznelken
  • 2 Kardamonkapsel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Ingwerpaste
  • Oder
  • 2 Kleine Knoblauchzehen Zerdrückt
  • 300 g Lammschulter
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 0.5 Teelöffel Gemahlener Korriander
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Gelbwurz (gemahlen)
  • 4 EL Joghurt
  • 200 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Chilischote
  • Korrianderblaetter, gehackt
  • Salz (nach Bedarf)

Zwiebeln im Öl in der Bratpfanne goldgelb anbraten. Kardamon, Nelken, Zimt, Lorbeergewürz und Kreuzkümmelsamen dazugeben. 1 Minute rösten

Ingwer, Knoblauch und Lammwürfel hinzufügen. Chili-Gewürz, Koriander, gemahlenen Kreuzkümmel und Gelbwurz darüberstäuben und alles zusammen gut durchrühren

Joghurt untermengen, die Bratpfanne mit einem Deckel bedecken und bei geringer Temperatur 10-15 min weichdünsten. Gelegentlich umrühren.

Wasser Salz hinzufügen und wiederholt 30-40 Min. in der geschlossenen Bratpfanne weichdünsten, bis das Fleisch zart ist.

Vor dem Servieren Mandelkerne, Chili und Korianderblätter hinzufügen. Nach Bedarf noch ein wenig Wasser auffüllen, so dass eine mitteldicke Sauce entsteht.

Serviervorschlag: Am besten passt gekochter Langkornreis und Chapatis (indische

Fladen) als Zuspeise.

Einfrieren: Korma hält sich in der Gefriertruhe in etwa 3 Monate. Sie allerdings dann die Chilis weg, da sie durch das Einfrieren zu scharf würden.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm Korma

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche