Lamm-Fleischlaberl mit Erdnüssen und Koriander

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 9 Scheiben Weizentoastbrot
  • 130 g Erdnüsse mit Schale
  • 150 g Zwiebel
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 Bund Koriandergrün
  • 2000 g Lammhack aus der Schulter
  • 6 Eier (mittelgross)
  • 300 g Sahnejoghurt
  • 2 EL Koriander (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 ml Öl zum Braten anpassen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

Dazu Servieren Wir:

  • gekochte, geschälte Erdäpfel
  • Meerrettichquark
  • Gorgonzola-Frischkäse-Sauce

Zum Nachkochen Empfohlen Vo:

  • Aus: dienieren & trinken 09/98

Das Brot von der Rinde befreien, in kaltem Wasser einweichen und gut auswringen. Die Erdnüsse aus der Schale brechen, häuten und klein hacken. Die Zwiebeln fein würfelig schneiden, den Knoblauch durch eine Presse drücken, das Koriandergrün klein hacken. Alle vorbereiteten Ingredienzien mit Eiern, Lammhack, Joghurt und Koriander zusammenkneten, herzhaft mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Hackmasse mit einem Eisportionierer abstechen und mit nassen Händen zu Fleischlaberl formen. Das Öl in 2 großen Bratpfannen erhitzen, die Fleischlaberl darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 7-10 Min. rösten, dabei ab und zu auf die andere Seite drehen. Die gebratenen Fleischlaberl auf Küchenrolle abrinnen, auf einer großen Platte anrichten und mit Petersilie garnieren. Mit gekochten, geschälten Erdäpfeln, Meerettichquark und Gorgonzola-Frischkäse-Sauce zu Tisch bringen.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm-Fleischlaberl mit Erdnüssen und Koriander

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche