Lamm Biryani-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Entbeinter Lammgigot oder evtl. Lammhuft
  • 1 Peporoni
  • 1 Peperoni
  • 1 md Zucchetti
  • 1 sm Karfiol
  • 4 md Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Kardamomkapseln
  • 0.5 Teelöffel Nelken
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 EL Butter
  • 300 g Basmatireis
  • 600 ml Hühnerbouillon
  • 1 Safran (Briefchen)
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zimt (Stange)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 1.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 3 EL Pistazienkerne

Aus Einer Rubrik Von Anne-M:

  • Notiert von Rene Gagnaux

Das Backrohr auf 80 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Das Fleisch in dünne Scheiben, dann in kleinere Vierecke bzw. dünne Streifchen schneiden. Die Peporoni halbieren, entkernen und in breite Streifchen schneiden. Die Zucchetti ungeschält in Scheiben schneiden. Den Karfiol in kleine Rosen teilen. Die Zwiebeln von der Schale befreien und in Längsrichtung vierteln. Den Knoblauch von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden.

Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen herauslösen. Nelken und Kreuzkümmel im Mörser oder evtl. mit der Klinge eines breiten Küchenmesser fein zerdrücken.

Die Butter erhitzen. Knoblauch und Langkornreis darin bei mässiger Temperatur andünsten. Suppe und Safran beigeben. Den Langkornreis bei geschlossenem Deckel auf kleinstem Feuer quellen.

Gleichzeitig in einem Wok beziehungsweise in einer beschichteten Pfanne die Hälfte vom Butterschmalz erhitzen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in Portionen jeweils ungefähr 1 1/2 min anbraten. Sofort in die vorgewärmte Platte Form und im 80 Grad heissen Herd kurz nachgaren.

Das restliche Buttterschmalz im Bratensatz erhitzen. Die Zwiebeln beigeben und unter Wenden glasig und leicht braun rösten. Die vorbereiteten Gewürze sowie den Zimtstengel, Kurkuma und Koriander beigeben und mitbraten, bis alles zusammen gut riecht. Peporoni, Zucchetti und Karfiol beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter häufigem Wenden zehn Min. rösten; vielleicht ein wenig Wasser beigeben.

Wenn der Langkornreis die Garflüssigkeit aufgenommen hat und al dente ist, das Gemüse, das Fleisch sowie die Pistazienkerne einrühren. Das Biryani auf der ausgeschalteten Herdplatte 5 Min. nachgaren, dann auf der Stelle zu Tisch bringen. Nach Wunsch mit Koriandergrün oder Petersilie überstreuen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm Biryani-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche