Lamm Auvergne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • Fett (für die Form)
  • Muskat, gemahlene
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Butter (weiche)
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1000 g Lammcarré
  • 3 Olivenöl
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Senf
  • 2 Knoblauchzehen

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Erdäpfeln abschälen, abspülen, in feine Scheibchen schneiden und eine gefettete, große Gratinform damit ausbreiten.

Mit frisch geriebener Muskatnuss, ein wenig Salz und Pfeffer würzen, Butter in Flöckchen darauf setzen, klare Suppe aufgießen und im aufgeheizten Herd bei 175 Grad (Gas Stufe 2) ca. 50 min gardünsten. Lammcarré abspülen, abtrocknen und in

einem EL Olivenöl rundum anbraten. Küchenkräuter abspülen und feinhacken, mit Senf und restlichem Olivenöl

durchrühren. Knoblauchzehen abziehen, feinhacken, unter den Kräutersenf vermengen und das Lammfleisch damit bestreichen. Carré zirka 20 min vor Ende der Garzeit auf das Kartoffelgratin legen und bis zum Ende mit gardünsten.

Fleisch aufschneiden, mit den Erdäpfeln und nach Wahl mit Bohnen auf Tellern angerichtet zu Tisch bringen. Dazu schmeckt ein harmonisch-gemäßigter Medinet Rotwein oder

auch ein fruchtig-frischer Medinet Roséwein.

Tipp Sehr pikant zu Lamm schmecken Rotwein-Zwiebelchen: Dafür 200 g Schalotten abziehen, 50 g Zucker erhitzen, leicht karamelisieren, Schalotten hinzfügen und mit

1/2 l Rotwein löschen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm Auvergne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche