Lamm aus dem Herd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammkeule (1, 5 - 2Kg)
  • 0.5 Zitrone
  • Salz
  • Scharzer Pffer aus der Mühl
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 75 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Minze

Von der Lammkeule das Fett bis auf eine schmale Schnicht klein schneiden, abbrausen und abtupfen. Rundum mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone, Salz und frischgemahlenem Pfeffer einreiben und in eine Fettpfanne legen. Rosmarinzweig unter die Keule schieben. Den Backofen auf 180 °C vorwärmen. Koblauchzehen abschälen und in schmale Stifte schneiden. Mit einem spitzen Küchenmesser das Fleisch rundherum einstechen und die Knoblauch- stifte hineinstecken. Erdäpfeln abschälen, der Länge nach halbieren und um die Lammkeule legen. Mit Salz und Pfeffer überstreuen und mit restlichem Saft einer Zitrone beträufeln. Olivenöl über Keule und Erdäpfeln giesen. 1 Tasse heisses Wasser in die Fettpfanne Form und im Herd (Mitte) 1 Stunde gardünsten. Zwischendurch öfter mit der Flüssigkeit aus der Fettpfanne begiessen, nach Bedarf ein kleines bisschen mehr heisses Wasser hinzfügen. Nach ungefähr 1 Stunde Fleisch und Erdäpfeln auf die andere Seite drehen und in einer weiteren Stunde fertig gardünsten.

Küchenkräuter hacken und 10 min vor dem Garzeitende über Fleisch und Erdäpfeln streuen.

Mmmm-Dazu schmeckt- Mit grünen Spinat oder Bohnen zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lamm aus dem Herd

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche