Lambadaschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 80 g Maisstärke (oder 2 Pkg. Vanillepuddingpulver)
  • 800 ml Orangensaft
  • 200 ml Maracuja Saft
  • 100 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • 1 Schuss Malibu (oder weißer Rum)
  • 250 ml Schlagobers
  • 50 g Zucker
  • Orangenabrieb
  • 1 Pkg. Biskotten
  • 1 Orange (Saft)
  • 2 EL Rum
  • 250 ml Schlagobers
  • 50 g Schokolade (weiß)

Für die Lambadaschnitten Eier, Zucker und das Mark einer halben Vanilleschote mit einer Küchenmaschine schaumig schlagen, danach Mehl und Backpulver unterheben. Die Masse auf eine mit Backpapier ausgelegten Form verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° C ca. 10 bis 15 Minuten backen.

Den Zucker mit Orangen und Maracujasaft aufkochen, die Maisstärke mit etwas Wasser glattrühren und den Saft damit binden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in die heiße Masse einrühren. Mit Malibu oder weißem Rum abschmecken. Das ergibt den exotischen Kick für die Lambadaschnitte. Die Masse unter mehrmaligem Rühren abkühlen lassen. Sollten sich Klumpen bilden, die Creme einfach mit einem Stabmixer pürieren oder durch ein grobes Sieb streichen.

Die gestockte Orangenmasse gleichmäßig auf den erkalteten Bisquitboden streichen. Das Schlagobers mit Zucker und Orangenabrieb steif schlagen und auf der Orangenmasse verteilen. Die Biskotten kurz in einem Orangensaft-Rum-Gemisch tränken und auf die Schlagobersmasse legen. Im Kühlschrank kalt werden lassen.

Vor dem Servieren die weiße Schokolade in einer Schüssel über einem Topf mit kochendem Wasser schmelzen lassen. Die Lambadaschnitten mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

 

 

Tipp

Die ausgekratzte Vanilleschote in ein Weckglas mit Zucker geben. Nach ein paar Tagen hat man so ganz einfach selbstgemachten Vanillezucker.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
21 8 1

Kommentare33

Lambadaschnitten

  1. Sanna
    Sanna kommentierte am 20.06.2014 um 21:29 Uhr

    Echt tolles Rezept, aber ich habe es etwas umgeändert. Habe es auch nur mit Orangensaft gemacht. Fand überhaupt die Orangenmasse zu kompliziert. Habe 1 Liter Orangensaft aufkochen lassen und dann 2 Pkg. Vanillepuddingpulver einrühren. Zum Schluss einen guten Schuss Malibu rein. Ist einfacher und schmeckt besser.

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 02.05.2013 um 09:20 Uhr

      Liebe Tanja! Der Schlagobers kommt einmalig dazu und wir würden 50 g weiße Schokolade zum Verzieren empfehlen. Wir haben es im Zutatentext bereits ergänzt. Beste Grüße aus der Redaktion!

      Antworten
  2. Sandra Köberl
    Sandra Köberl kommentierte am 19.10.2015 um 13:55 Uhr

    mann kann sie auch mit Apfelmus machen, damit hat man dann mal einen anderen Geschmack

    Antworten
  3. mai83
    mai83 kommentierte am 25.12.2013 um 18:32 Uhr

    Schmeckt uns besser ohne Maracuja-Saft

    Antworten
  4. mandella
    mandella kommentierte am 27.10.2016 um 09:33 Uhr

    bei mir kommt immer dunkle Schoko/Kuvertüre zum Verzieren drauf

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche